Restart nach Corona – KLJB Fördertopf

Für den Neustart der KLJB Arbeit stellt der Diözesanverband den Ortsgruppen und Regionalverbänden im Erzbistum Paderborn einen Fördertopf von 10.000 € zur Verfügung, um höhere Ausgaben aufgrund von Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Corona-Pandemie nötig sind, zu refinanzieren. Dabei handelt es sich insbesondere um Ausgaben für Hygieneschutzmaßnahmen (Masken, Desinfektionsmittel, Schnelltests etc.) oder aus der jeweiligen Coronaschutzverordnung hervorgehende zusätzliche Maßnahmen (mehr/größere Räume, Transport Bus etc.).

Anbei findet ihr jeweils ein Formular für Antrag und Nachweis. Die Schritte zur Beantragung von Zuschüssen aus dem KLJB Fördertopf sind auf das Minimum reduziert.

Für Rückfragen steht euch das Büroteam gerne zur Verfügung.

Kontakt